Fachabitur (Fachhochschulreife)

Gesundheit & Soziales


Ihre Ansprechpartner:

Marianne Rediker
Marianne Rediker
Benjamin Bradbury
Benjamin Bradbury


Fachabitur (Fachhochschulreife)

Fachoberschule Gesundheit und Soziales

Ich möchte mein Fachabitur im Bereich Soziales und Gesundheit erwerben, um ein Fachhochschulstudium oder eine Ausbildung zu beginnen.

Ich möchte Erfahrungen im Krankenhaus, in Kindertagesstätten oder anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens sammeln.

Ich möchte meine Kompetenzen weiterentwickeln und die Voraussetzungen dafür schaffen, dass ich ein Fachhochschulstudium aufnehmen oder eine Ausbildung (z.B. zur/m Erzieher/in oder Pflegefachkraft) beginnen kann.

 

Wir sind eine Fachoberschule, die sowohl berufliche Grundkenntnisse für die Berufsfelder im Bereich Gesundheit und Soziales vermittelt als auch die Studierfähigkeit im Blick hat.

Wir bieten für Berufserfahrene, die bereits einen Berufsabschluss haben, die FOS 12 B an, um Sie auf eine höherqualifizierte Ausbildung oder ein Fachhochschulstudium vorzubereiten.

Wir sind engagierte Lehrerinnen und Lehrer, die neben Ihrer fachwissenschaftlichen und pädagogischen Qualifikation auch Ihre Persönlichkeitsentwicklung unterstützen.

Abschluss

Fachabitur
(Fachhochschulreife im Bereich Gesundheit und Soziales)

Dauer

zwei Jahre: 

1. Schuljahr: 3,5 Tage Praktikum und 1,5 Tage Schule 

2. Schuljahr: Vollzeitunterricht in der Schule

Zugangsvoraussetzung für diesen Bildungsgang

  • Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife/Realschulabschluss)
  • Praktikumsplatz für ein ganzes Jahr in einer Einrichtung mit sozialpädagogischem (z.B. Kindertagesstätten) bzw. pflegerischem oder therapeutischem Schwerpunkt (z.B. Krankenhäuser)

Inhalte

Berufsfeldbezogene Fächer:

  • Sozial- und Erziehungswissenschaften
  • Gesundheit
  • Mathematik
  • Englisch
  • Biologie
  • Informatik
  • Wirtschaftslehre
  • Psychologie oder Soziologie

Berufsfeldübergreifende Fächer:

  • Deutsch / Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung
  • Politik / Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich:

  • unterschiedliche Angebote, z.B. Spanisch, Kochen, Fotografie

Besonderheiten:

  • Möglichkeit eines dreiwöchigen Praktikums auf Langeoog in der FOS 11
  • Begleitung während der Praktika durch Lehrkräfte in der FOS 11
  • Intensive Berufs- und Studienwahlbegleitung, z.B. durch Berufsorientierungstage und Bewerbungstraining

Perspektiven nach dem Fachabitur

Bei uns:

  • Ausbildung zur/zum Erzieher:in
  • Allgemeine Hochschulreife plus Erzieher:innen-Ausbildung 
    (direkter Einstieg in Klasse 11 oder 12 des beruflichen Gymnasiums)
  • Bachelor-Studium „Sozialpädagogik und Management“ nach einer Erzieher:innen-Ausbildung 

Weitere Ausbildungs-Möglichkeiten:

  • Ausbildung im Gesundheits- und Sozialwesen 
    (z.B. Gesundheits-/Krankenpflege)
    Ausbildung in anderen Berufsfeldern (z.B. Polizei)
  • Fachhochschulstudium (z.B. Soziale Arbeit, Gesundheitswissenschaften, Hebamme)

Fachabitur für Berufserfahrene (FOS „12B“)

Zugangsvoraussetzung für diese Fachabitur-Variante

Fachoberschulreife (Realschulabschluss) und einschlägige Berufsausbildung (Berufsabschluss nach Landesrecht). 

Damit können Sie direkt in das 2. Jahr der Fachoberschule einsteigen und somit in einem Jahr Ihr Fachabitur erwerben.

Ansprechpartner:in

  • Marianne Rediker (Bildungsgangleitung)
    E-Mail: marianne.rediker(at)marienschule-lippstadt.de
  • Benjamin Bradbury (stellv. Bildungsgangleitung) 
    E-Mail: benjamin.bradbury(at)marienschule-lippstadt.de 





Zurück